ePos

Slide ePos das zuverlässige Tool für Ihr Projektmanagement Wir finden mit Ihnen optimale Lösungen Ihrer Projekte
und behalten grundsätzlich die Faktoren
Zeit, Kosten und Qualität im Auge
mehr Informationen

Was ist ePos?

ePos ist das digitale Planorganisationssystem für Bauherren und Projektsteuerer, entwickelt von reproplan. Professionelle Anwender finden darin ein leistungsfähiges Tool, mit dem sie ihr Bauvorhaben zielgerichtet und effizient umsetzen können. Allen Projektbeteiligten steht damit zu jedem Zeitpunkt der aktuelle Planungsstand zur Verfügung, auch wenn sie mit unterschiedlichen Plattformen arbeiten. ePos automatisiert die Planverwaltung und macht so die herkömmlichen und ressourcenintensiven Methoden der Koordination von Projektinformationen obsolet. Dabei handelt es sich nicht um ein Produkt von der Stange, sondern um eine individuelle Lösung. Denn unsere Techniker passen ePos an die Anforderungen in Ihrem Unternehmen an.

Was leistet ePos?

ePos bietet allen am Projekt beteiligten Personen einen umfassenden Zugriff auf alle relevanten Daten – jederzeit und unabhängig vom Standort. So wird das Projektmanagement mit einer zentralen Software erledigt, in der alle Informationen zusammenkommen. Das erleichtert die Zusammenarbeit aller Beteiligten und erhöht so die Effizienz und Planungssicherheit insgesamt.

Die Datenbankarchitektur und die Web Oberfläche sind auf Geschwindigkeit und Höchstverfügbarkeit optimiert.
Wenn Sie sich für die Nutzung unseres Software-Clients entscheiden, funktioniert das System sogar ohne aktive Internetverbindung.

Die Übertragung der Daten, die ausschließlich auf mehrfach gesicherten Rechenzentren in
Deutschland gespeichert werden, erfolgt selbstverständlich verschlüsselt.

Wie behält man mit ePos den Überblick?

Für jeden einzelnen Projektbeteiligten können mit ePos detaillierte Zugriffsrechte festgelegt werden. Das Programm stellt außerdem eine präzise Terminkontrolle bereit, sodass Sie jederzeit den Überblick über alle zu liefernden Pläne haben. Sie behalten auch eventuelle Verzögerungen generell im Blick. Planprüfläufe ermöglichen außerdem eine automatisierte Information an den entsprechenden Projektbeteiligten, wenn Pläne geprüft werden müssen. Die Software hat einen klaren Vorteil: Der Reprodienstleister ist in die Software bereits integriert. Dadurch können Plot- und Druckaufträge einfach und zeitsparend von reproplan erstellt werden. Nach Abschluss des Projektes gibt ePos außerdem eine Endbestandsdokumentation aus, die sämtliche eingestellten Daten enthält und so ein wesentlicher Bestandteil der Dokumentation des fertiggestellten Bauwerks wird.

Sie benötigen mehr Informationen?

Kein Problem. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Welche Vorteile bietet ePos?

Alle relevanten Daten werden in einer zentralen Datenbank gespeichert. Die Projektbeteiligten bleiben deshalb immer auf dem aktuellen Stand. Die Verwaltung eines breiten Spektrums von Dateiformaten ist standardmäßig implementiert, zum Beispiel PDF, DWG, PLT, DXF oder TIF. Problemlos können Stahllisten hinzugefügt werden. Multiple Sicherungen sorgen zuverlässig für Ausfallsicherheit. Eine hohe Bandbreite ermöglicht schnelle Zugriffe auch bei großen Datenmengen. Die Nutzung ist mit jedem Browser möglich. Eine intuitive Menüführung sorgt für eine leichte Bedienung, dadurch verkürzt sich auch die Einarbeitungszeit. Die Einsparung von Ressourcen senkt Baukosten, denn es entfallen viele komplexe Abläufe, die bei anderen Verfahren gebraucht werden, um alle Beteiligten zu jedem Zeitpunkt mit den jeweils aktuellsten Informationen zu versorgen.

Braucht jeder Mitarbeiter eine eigene ePos Lizenz?

Nein, denn Ihr Unternehmen kann von einer ePos Bürolizenz profitieren. Für jedes beteiligte Büro wird nur eine Lizenz gebucht, ganz unabhängig davon, wie viele Mitarbeiter am Ende in diesem Büro an dem jeweiligen ePos Projekt arbeiten. Durch professionelle Plancodierung wird eine eindeutige Identifizierung von Plan und Einsteller gewährleistet. Eingestellt werden können ausschließlich korrekt bezeichnete Pläne. Sobald ein Plan veraltet ist, wird er automatisch in die Historie verschoben. Mit nur wenigen Klicks lassen sich auch umfangreiche Datenpakete im Projektraum zur Verfügung stellen – ganz ohne Verzug. Der automatisierte Planimport macht es möglich. Wenn neue Pläne eingestellt werden, benachrichtigt das System automatisch alle Projektbeteiligten.

Wie sieht die tägliche Arbeit mit ePos aus?

Auf Wunsch können Pläne mit neuem Index umgehend und direkt auf die Baustelle geliefert werden. Das kann im Ernstfall schwerwiegende Fehler verhindern, die mit hohen Kosten verbunden wären. Die genaue Einhaltung aller Vorgaben wird durch die integrierte Terminkontrolle erleichtert. Bei Überschreitungen erfolgen automatische Benachrichtigungen. Zu prüfende Pläne werden im Rahmen automatisierter Planprüfläufe an die Projektbeteiligten weitergeleitet.

Auf einfache Weise können umfangreiche Berichte erstellt werden, zum Beispiel zu Zugriffen, dem Eingang oder Ausgang von Plänen, zu Druckaufträgen und anderen. Auch Planlisten können per Mausklick erzeugt werden. Der vollständige Schriftverkehr kann im Projektraum zur Verfügung gestellt werden, also zum Beispiel Konzepte, Gutachten oder Protokolle. Die Experten von reproplan beraten Sie gern im Umgang mit ePos.

Was ist Projektmanagement?

Das Projektmanagement sorgt in verschiedenen Branchen dafür, dass ein Projekt sein Ziel in der dafür geplanten Zeit erreicht. Ein Projekt ist ein Vorhaben, das zeitlich begrenzt ist, und ein einzigartiges Produkt oder eine einzigartige Dienstleistung herstellen soll. Das bedeutet: Ein bestimmtes Ergebnis muss am Ende des Projektes vorliegen – und zwar in der zuvor festgelegten Qualität. Und auf dem Weg dahin müssen alle Ressourcen optimal eingesetzt werden.
Das Projektmanagement ist ein systematischer Prozess und umfasst in der Praxis den gesamten Rahmen des Projekts. Das beginnt mit der Zieldefinition, die zum Beispiel in einem Lastenheft zusammengefasst wird. Ziele müssen messbar sein und genau terminiert werden. Darauf folgt die genaue Ausgangsanalyse, die bereits eine Risikobewertung und die späteren Abnahmekriterien enthält.

Wichtige Elemente des Projektmanagements sind außerdem neben Führungsaufgaben und -methoden auch die Führungsorganisation und Führungsmittel. Zu den Teildisziplinen gehören unter anderem Zeitmanagement oder das Kommunikationsmanagement. Die Aufgabe des Projektmanagers ist also die effiziente Planung und Steuerung. So werden Risiken auf ein Minimum begrenzt. Die Erreichung der Projektziele wird termingerecht und quantitativ gewährleistet. Am Ende der Durchführung erfolgt der Abschluss und gegebenenfalls eine Nachprojektphase.

Kontakt

Lassen Sie sich von unseren Kundenstimmen überzeugen.

So erreichen Sie uns

Kontaktdaten der reproplan Berlin oHG

reproplan Berlin oHG

Martin Seeger
Kaiserin-Augusta-Allee 16-24
10553 Berlin

030 – 25 90 80 – 30

030 – 25 90 80 – 80

m.seeger@reproplan.de

Menü

Kontaktieren Sie uns

Wir sind gerne für Sie da

Vielen Dank für den Besuch unserer Website. Wenn Sie noch Fragen oder Wünsche zu unserem Angebot haben, rufen Sie einfach unsere Hotline an, oder füllen Sie das Kontakt- Formular aus. Wir freuen uns auch auf eine e-Mail von Ihnen. Sie erhalten in jedem Fall kurzfristig eine Antwort von uns.

x