Slide Ihr zuverlässiger Copyshop Schnell, flexibel und kostengünstig! Wir realisieren Aufträge von kleineren Mengen
bis zu großen Auflagen.
mehr Informationen

Was bietet Ihnen der Copyshop Köln?

Kopieren ist aus dem Alltag kaum noch wegzudenken. Mit dem Kopierer vervielfältigen wir Dokumente und Bilder. Die meisten Privatpersonen nutzen die Dienstleistungen von Copyshops. Reproplan bietet das Kopieren vor allem für gewerbliche Kunden an.

Das Kopieren ist ein fotoelektrisches Verfahren zum Drucken. Es wird auch als Elektrofotografie oder Xerografie bezeichnet. Das Funktionsprinzip ist relativ einfach: Ein Fotoleiter wird so belichtet, das auf ihm ein Abbild der Vorlage in Form elektrischer Ladung entsteht. Dann wird er mit Toner in Kontakt gebracht. Dieser Toner bleibt haften – allerdings nur an den geladenen Stellen. Wird der Leiter letztlich auf ein Blatt Papier gedrückt, dann bleibt der Toner daran hängen. Schon ist eine Kopie entstanden.

Wie hieß der Erfinder des Kopierens?

Die Elektrofotografie wurde von dem US-Amerikaner Chester F. Carlston erfunden. Mit einem Assistenten namens Otto Kornei führte er in den 1930er Jahren die ersten Versuche durch. Das Patent dafür meldete Carlston im Oktober 1937 an.

Zunächst stieß das Kopieren allerdings auf geringes Interesse. Es dauerte über zehn Jahre, bis eine Firma den kommerziellen Nutzen des Verfahrens erkannte. Die Haloid Company kaufte das Patent und produzierte das erste Kopiergerät. Das Unternehmen änderte seinen Namen im Jahr 1961 und hieß fortan Xerox. Aus dieser Markenbezeichnung entwickelte sich das Verb „to xerox“, das im englischsprachigen Raum bis heute allgemein für das Kopieren steht.

Warum funktioniert das Kopieren heute digital?

Die ersten Kopierer im Handel waren analoge Geräte. Ein solcher Kopierer verwendet ein Objektiv und einen Spiegel, um die Trommel direkt vom Original zu entwickeln. Danach wird die Vorlage optisch auf der Trommel abgebildet. Belichtung und Entwicklung laufen also zur gleichen Zeit ab. Doch seit den 1980er Jahren sind die analogen zunehmend von digitalen Kopiergeräten verdrängt worden. Spätestens seit Beginn der 2000er spielen Analoggeräte im professionellen Bereich keine Rolle mehr.

Heute nutzen wir bei reproplan Köln die modernen Digitalkopierer von Firmen wie Xerox, Canon Konica Minolta, Ricoh und anderen. Diese Geräte bestehen aus zwei voneinander getrennten Einheiten: Scanner und Druckwerk. Die sind jedoch in der Regel in einem einzigen Gehäuse verbaut. Der Scanner nutzt seine optischen Sensoren, um ein digitales Abbild von der Vorlage zu machen. Die Daten werden auf einem Medium gespeichert. Das zum Beispiel ein RAM-Speicher oder eine Festplatte sein. Von werden sie elektronisch an das interne Druckwerk übertragen. Dort wird dann der Ausdruck erstellt.

Welche Vorteile bietet das digitale Kopieren in Köln für gewerblichen Kunden?

Die digitale Technik macht es möglich, eine Seite einmal zu scannen und dann die gespeicherten Daten mehrmals auszudrucken. Das bedeutet, dass große Auflagen sehr viel schneller produziert werden können. Bei einem analogen Kopierer muss der Leiter für jede Seite noch einmal von Neuem belichtet werden.

Ein digitaler Scanner produziert Daten, die für andere Vorgänge genutzt werden können. Der Scan kann zum Beispiel per Email versandt werden. Oder man verwendet ein Bildverarbeitungsprogramm, um es noch einmal zu überarbeiten.

Sie benötigen mehr Informationen zum Copyshop Köln?

Kein Problem. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Sind Kopien dauerhaft haltbar?

Kopien auf Papier sind Licht und Abnutzung ausgesetzt. Aber moderne Kopien erweisen sich als widerstandsfähig, vor allem im Vergleich mit den Ausdrucken von Thermo- oder Tintenstrahlausdruckern. Toner zwar auch bröckelig werden, beispielsweise an Falten und Knicken. Doch reproplan Köln setzt auf High-Tech-Polymertoner. Die haben sehr feine, gleichmäßige Partikel. Sie platzen nicht so schnell ab vom Papier. Studien zufolge haben Kopien eine Archivfestigkeit von mehr als fünfzig Jahren. Unsere Kunden wissen: reproplan Köln kopiert mit modernen Geräten und stellt hochwertige Kopien her.

Kann Kopieren auch illegal sein?

Gültige Zahlungsmittel wie Geldscheine dürfen niemals kopiert werden. Das gilt auch für bestimmte Dokumente. Den eigenen Personalausweis darf man hingegen kopieren. Allerdings nur, wenn die Kopie deutlich als Kopie erkennbar ist, also nicht als Fälschung gelten kann.

Digitale Kopierer verfügen oftmals über verschiedene Sicherheitsvorkehrungen, um ein illegales Kopieren von Dokumenten sowie Geld zu verhindern. Die Hersteller integrieren dafür spezielle Funktionen, die alle Bilddaten nach dem Scannen überprüfen. Dabei werden Banknoten und andere verbotene Vorlagen sofort erkannt. An deren Stelle wird dann zum Beispiel einfach ein schwarzes Rechteck gedruckt. Oder das Gerät wandelt die Farben stark ab. So können diese Fälschungen schnell erkannt werden.

Welche Leistungen hat reproplan Köln Gewerbetreibenden noch zu bieten?

Reproplan Köln bietet unter anderem Services im Bereich Copyshop- und Werbedruck. Unsere Profis erstellen professionelle Werbetechnik. Das sind zum Beispiel Plakate, Flyer oder Broschüren. Außerdem liefern wir bedruckte Schilder und Banner aus verschiedenen Materialien. Sollte Ihr Unternehmen Planen oder Fahnen benötigen, dann sind Sie ebenfalls genau richtig bei uns.
Reproplan Köln druckt nicht zuletzt CAD-Plots für Bauherren, Architekten und Planer. Das sind technische Zeichnungen, die benötigt werden zur Realisierung von Hausbauprojekten oder anderen Konstruktionen, etwa im Maschinenbau. Mit unseren High-Tech-Plottern stellen wir besonders hochwertige Produkte her. Unsere CAD-Plots entsprechen den gängigen Standards der Industrie.
Unseren Kunden aus der Bau- und Immobilienbranche stellen wir mit unserem Cloud-Service ePos auch eine Anwendung für die Projektplanung zur Verfügung. Damit komplexe Vorhaben umgesetzt werden. Alle Projektbeteiligten haben mit ePos stets Zugang zu den wichtigen Daten und Plänen.

Kontakt

Lassen Sie sich von unseren Kundenstimmen überzeugen.

So erreichen Sie uns

Kontaktdaten der reproplan Köln GmbH

reproplan Köln GmbH

Josef-Lammerting-Allee 7-13
50933 Köln

0221-170 91-100

0221-170 91-111

koeln@reproplan.de

Menü

Kontaktieren Sie uns

Wir sind gerne für Sie da

Vielen Dank für den Besuch unserer Website. Wenn Sie noch Fragen oder Wünsche zu unserem Angebot haben, rufen Sie einfach unsere Hotline an, oder füllen Sie das Kontakt- Formular aus. Wir freuen uns auch auf eine e-Mail von Ihnen. Sie erhalten in jedem Fall kurzfristig eine Antwort von uns.

x