Slide Ihr individuelles Motiv in jedem Format. Als einfaches Plakat oder Poster, Foto-Plakat, Werbeplakat,
Großflächen-Plakat, City-Light-Poster, DIN A1 Plakate
oder in Ihrem indivuellen Wunschformat.
mehr Informationen

Wie funktioniert das Kopieren Berlin?

Die Methode des Kopierens, die wir bei reproplan Berlin tagtäglich nutzen, wird auch als Xerografie oder Elektrofotografie bezeichnet. Es handelt sich grundsätzlich um ein fotoelektrisches Verfahren des Druckens, zur Vervielfältigung von Dokumenten. Das Prinzip ist einfach: Mit dem Abbild einer Vorlage wird ein Fotoleiter belichtet. Der Toner bleibt an den geladenen Stellen haften. Wenn der Leiter mit dem Toner auf ein Papier gedrückt wird, bleibt der Toner am Papier hängen. Schon gibt es eine Kopie.

Wer hat das Kopieren erfunden?

Als Erfinder des Kopierens gilt der US-Amerikaner Chester F. Carlston, der das Verfahren gemeinsam mit seinem Assistenten Otto Kornei entwickelte. Das Patent wurde im Oktober 1937 angemeldet. Ungefähr ein Jahr später wurde der erste erfolgreiche Versuch durchgeführt. Dazu verwendeten Carlston und Kornei ein Tuch und eine Metallplatte, außerdem Schwefelpuder, dazu staubfeine Bärlappsporen sowie eine Wachsplatte. Die weltweit erste Fotokopie zeigte einen Schriftzug: „10.–22.-38 ASTORIA“. Der stand für das aktuelle Datum und den Ort des Experiments.

Doch das Verfahren stieß zunächst auf wenig Interesse am Markt. Erst im Jahr 1947 kaufte eine Firma namens Haloid Company das Patent. Die brachte dann weitere zwei Jahre später den ersten Kopierer in den Handel. Die Haloid Company benannte sich im Jahr 1961 um in Xerox. Im englischsprachigen Raum steht der Ausdruck „to xerox“ bis heute allgemein für die Tätigkeit des Kopierens.

Was unterscheidet das analoge vom digitalen Kopieren?

Die ersten serienmäßig produzierten Kopierer waren noch analoge Geräte. Erst ab den 1980er Jahren wurden sie langsam von den digitalen Kopiergeräten verdrängt. Etwa seit 2000 spielen Analogkopierer praktisch gar keine Rolle mehr. Ein analoger Kopierer entwickelt die Trommel direkt vom Original über ein Objektiv und einen Spiegel. Danach erfolgt die Abbildung optisch auf der Trommel. Dabei laufen Belichtung und Entwicklung zeitgleich.

Digitalkopierer, wie wir sie bei reproplan Berlin nutzen, sind aus zwei getrennten Einheiten zusammengesetzt: Druckwerk und Scanner. Meist werden die allerdings zusammen in einem Gehäuse verbaut, sodass der Unterschied für den Laien nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist. Der Scanner erstellt ein Digitalisat von der Vorlage. Die dabei aufgenommenen Daten werden gespeichert, zum Beispiel in einem RAM-Bauteil oder auf einer internen Festplatte. Danach wird das Bild elektronisch an das Druckwerk übertragen, das es dann ausdruckt.

Welche Vorteile hat digitales Kopieren?

Mit der digitalen Technik ist es möglich, eine Seite aus dem Zwischenspeicher mehrere Male auszudrucken. Bei analogen Kopierern musste sie dazu noch einmal belichtet werden. Beim digitalen Verfahren können die Daten außerdem problemlos auf anderen Geräten verwendet werden: Zum Drucken, Faxen oder zum Versand per Email. Zusätzlich kann die Kopie durch das Gerät zwischenbearbeitet werden, etwa in Form einer Schärfung der Schriften. Die Qualität wird dadurch verbessert, vor allem bei Textdokumenten.

Sie benötigen mehr Informationen zum Copyshop Berlin?

Kein Problem. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Sind Kopien lange haltbar?

Kopien sind sehr widerstandsfähig und lichtecht, vor allem, wenn man sie mit Thermo- oder Tintenstrahlausdrucken vergleicht. Allerdings kann der Toner auch abbröckeln, zum Beispiel an Knickstellen. Wir setzen auf High-Tech-Polymertoner, die sehr feine und gleichmäßige Partikel haben. Die platzen viel seltener ab vom Papier. Wissenschaftliche Studien bescheinigen Kopien sogar eine Archivfestigkeit von über fünfzig Jahren. Bei reproplan Berlin kopieren wir mit modernen Methoden und stellen hochwertige Produkte her.

Kann das Kopieren illegal sein?

Ja, zum Beispiel dürfen gültige Geldscheine und bestimmte Dokumente wie Pässe nicht kopiert werden. In modernen Kopierern gibt es verschiedene Einstellungen, die illegales Vervielfältigen von Dokumenten und Geld verhindern. Einige Hersteller bauen Funktionen ein, die ein solches Kopieren von Vornherein unmöglich machen. Das Gerät untersucht dazu alle Bilddaten beim Scannen auf vorab definierte Muster. So erkennt es Banknoten oder Urkunden sofort.

Dann druckt es einfach eine schwarze Fläche statt des 100-Euro-Scheines. Oder die Farben werden so abgewandelt, dass die Kopie nicht als überzeugende Fälschung taugt. Oder das Dokument wird einfach mit einem Aufdruck wie „Kopie“ überzogen. Der Betrachter sieht daran sofort, dass es sich nicht um ein Original handeln kann. Manche Geräte im Copyshop täuschen auch einen Gerätefehler vor und rufen dann das Personal. Bei reproplan Berlin wir generell darauf, dass alle bei uns erstellten Kopien legal sind.

Was hat reproplan Berlin noch zu bieten?

Reproplan Berlin ist unter anderem ein Copyshop- und Druck-Dienstleister. Bei uns können sie nicht nur Kopieren. Wir erstellen zum Beispiel auch professionelle Werbetechnik wie Plakate, Faltblätter oder Broschüren. Wir bedrucken Schilder und Banner mit Ihren Motiven. Wenn Sie Planen oder Fahnen benötigen, sind Sie bei uns richtig. Ihr Unternehmen hinterlässt mit unseren Produkten in jedem Fall einen großartigen Eindruck. Unsere Spezialisten beraten Sie in allen relevanten Bereichen der Werbetechnik.

Reproplan Berlin produziert auch hochwertige CAD-Plots für Architekten, Ingenieure und Planer. Die werden benötigt, um Hausbauprojekte oder andere komplexe Konstruktionen zu realisieren. Mit unseren professionellen Geräten stellen wir für Sie hochwertige Produkte her. Die CAD-Plots genügen industriellen Standards. Nicht zuletzt stellen wir unseren Kunden aus dem Bereich Gewerbe und Industrie auch eine spezielle Software für die Projektplanung zur Verfügung: ePos. Damit können auch umfangreiche Bauvorhaben kontrolliert und geleitet werden. Alle Beteiligten erhalten Zugang zu relevanten Daten und Plänen, die sie für ihre Arbeit benötigen.

Kontakt

Lassen Sie sich von unseren Kundenstimmen überzeugen.

So erreichen Sie uns

Kontaktdaten der reproplan Berlin Moabit

reproplan Berlin oHG

Kaiserin-Augusta-Allee 16-24
10553 Berlin

030-259 080-0

030-259 080-80

berlin@reproplan.de

Menü

Kontaktieren Sie uns

Wir sind gerne für Sie da

Vielen Dank für den Besuch unserer Website. Wenn Sie noch Fragen oder Wünsche zu unserem Angebot haben, rufen Sie einfach unsere Hotline an, oder füllen Sie das Kontakt- Formular aus. Wir freuen uns auch auf eine e-Mail von Ihnen. Sie erhalten in jedem Fall kurzfristig eine Antwort von uns.

x